< Auf Spurensuche bei der Stadtentwässerung Kaiserslautern AöR
11.08.2023 11:29 Alter: 314 days

Neuigkeiten aus der Rütschhofstraße


Ein maroder Abwasserzulaufschacht, der das ankommende Abwasser der gesamten VG Otterbach/Otterberg sowie den Stadtteilen Erzhütten/Erfenbach behandelt, wurde in einem Pilotprojekt erfolgreich saniert.

Zur Instandsetzung wurde das innovative Schacht-in-Schacht-Sanierungsverfahren mit einem GFK-Schachtboden angewendet. Diese Methode stellt eine statische Lösung für stark angegriffene und beschädigte Abwasserschächte dar.

Zu Beginn des Projekts wurde der alte defekte Schacht mithilfe eines hochmodernen 3-D-Laserscanners digitalisiert. Basierend auf diesen Daten wurde dann ein maßgeschneidertes GFK-Modell erstellt, das mit Hilfe eines Baggers in den zu sanierenden Schacht eingeführt wurde.